Gemeinde

Holtgast

leben - Urlaub - Tradition

Sie sind hier: Gemeinde ⇒ Ortsteile ⇒ Holtgast
Holtgast - Holtgast

Die Ortschaft Holtgast liegt ca. 5 km südlich der Harlingerländer Deichlinie auf einem nordwestlichen Ausläufer des oldenburgisch-ostfriesischen Geestrückens in einer Höhenlage von 3,5 bis 5,4 m über NN. Der geologische Untergrund besteht überwiegend aus eiszeitlichem Geschiebemergel und fluviatilem Sand der Saale-Kaltzeit, Flugsand der Weichsel-Kaltzeit sowie in Teilbereichen aus Lauenburger Ton der Eemzeit. Am Südrand des Ortes liegt hinter einem bewaldeten Geestsporn die Talmulde des „Hartsgaster Tiefs“ mit einer Höhe von etwa 1 m über NN. Hier waren und sind Niedermoorbildungen zu finden. Vor der Verwaltungs- und Gebietsreform (1972) grenzte die einstige Streusiedlung Holtgast im Osten an die Gemeinde Sterbur und die Stadt Esens. Im Süden bildeten die Orte Moorweg und Ost-Ochtersum und von Westen bis Norden die heutigen Ortsteile und früheren Gemeinden Fulkum und Utgast die Grenze zu unserem Dorf.

Bild: Manfred Meinen  Text: Hans-Georg Hunger


Weiter Informationen erhalten Sie unter www.holtgast-urlaub.de
mit klick auf den Link verlassen Sie unsere Internetseite
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Verstanden und akzeptiert